Für mehr Individualität im Medizinstudium

Allen Ulmer Studientracks gemeinsam ist das Konzept des „Forderns und Förderns“. Die Förderung der teilnehmenden Studierenden besteht in der engen Anbindung an die Fachabteilungen mit persönlicher Betreuung in Lehre, klinischer Praxis und Forschung. Im Gegenzug erwarten wir eine deutliche Mehrleistung in den entsprechenden Fachbereichen.

Ziele der Tracks sind:

  • Freiräume für individuelle Schwerpunktsetzung zu schaffen
  • Begeisterung und Motivation für die beteiligten Fachdisziplinen zu wecken
  • gute Doktoranden und engagierte PJ-Studierende zu gewinnen
  • wirkliche Nachwuchsförderung zu betreiben

Aktuell sind folgende Tracks implementiert bzw. projektiert:

  • Neuro-Track

    Gefördert werden Studierende mit besonderem Interesse an Neurologie und an neurologisch-experimentellen Fragestellungen.

    Download: Informationsblatt (pdf)

  • Herz-Lunge-Gefäß-Track (HLG-Track)

    Für Studierende, die sich fachübergreifend für die Organsysteme Herz, Lunge und Gefäße in Klinik und Wissenschaft besonders interessieren.

    Download: Informationsblatt (pdf)

  • Forschungstrack „Traumaversorgung und Traumaforschung“

    Hier werden Studierende mit besonderer Einsatzbereitschaft in präklinischer und klinischer Traumaversorgung interdisziplinär auf sehr hohem Niveau trainiert und unter der Perspektive des forschenden Arztes in spezifische Trauma-Forschungsgruppen eingebunden.

    Download: Informationsblatt (pdf)

  • Track „Experimentelle Medizin“

    Das Promotionsprogramm „Experimentelle Medizin“ richtet sich an Studierende der Human- und der Zahnmedizin mit dem Ziel:

    • der Begeisterung des wissenschaftlichen Nachwuchses für die wissenschaftlich-klinische Forschung
    • der Gewinnung des wissenschaftlichen Nachwuchses
    • der Strukturierung und Verbesserung der medizinischen Doktorandenausbildung (Dr. med. bzw. Dr. med. dent.)

     

    Pro Doktorand wird ein Stipendium von monatlich 500,- EUR (über 10 Monate) gewährt.

    Weitere Informationen

  • Track „Lehren Lernen“

    Studierende mit besonderem Interesse an der Lehre erhalten eine strukturierte longitudinale medizindidaktische Ausbildung. Voraussetzung: Zusage einer Tutorenstelle im Pflichtcurriculum Vorklinik.

    Download: Informationsblatt (pdf)

  • Prüfarzt-Track

    Den Studierenden des Tracks werden systematisch und in vertiefender Weise die grundlegenden Methoden in Bezug auf Versuchsplanung, Rahmenbedingungen und Statistik des wissenschaftlichen Arbeitens in der klinischen Forschung vermittelt.

    Download: Informationsblatt (pdf)

  • Track „Allgemeinmedizin“

    Schnuppern Sie bereits ab dem ersten Semester Praxisluft in unserem Track „Allgemeinmedizin“.

    Download: Informationsblatt (pdf)