Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik

Lehrenden bieten wir an, das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik zu erwerben. Und das auf zwei Wegen, die sich wechselseitig ergänzen können und deren Unterrichtsmodule auch wechselseitig anerkannt werden.

1. Das Kompetenzzentrum für Hochschuldidaktik in Medizin Tübingen – Freiburg – Ulm wurde vom MWK autorisiert, ein Qualifizierungsprogramm für Lehrende in der Medizin anzubieten. Dieses Programm ist spezifisch auf die Situation und Bedürfnisse in der medizinischen Ausbildung zugeschnitten.

2. Die von der Universität getragene Arbeitsstelle Ulm des Hochschuldidaktikzentrums HDZ (Hochschuldidaktik) bietet die Möglichkeit, in fakultätsübergreifenden Workshops mit Lehrenden aller Ulmer Fakultäten in drei Modulen das Baden-Württemberg-Zertifikat für Hochschuldidaktik zu erwerben. 

Die Richtlinien der Medizinischen Fakultät Ulm zum Habilitationsverfahren fordern eine medizindidaktische bzw. hochschuldidaktische Qualifikation der Bewerber. Gemäß der Habilitationsordnung ist der Habilitationsausschuss berechtigt, diesen Nachweis beispielsweise in Form eines Zertifikats des Kompetenzzentrums für Hochschuldidaktik in Medizin über die „Medizindidaktische Qualifikation I“ oder eines gleichwertigen Zertifikates anzuerkennen.