• Was ist ein NC?

    Numerus clausus (NC) heißt „geschlossene Zahl“ und bedeutet nicht etwa eine Note, sondern vielmehr, dass die Anzahl der Studienplätze im jeweiligen Studiengang beschränkt wird. „NC“ wird oft fälschlich als „die Abiturnote“ verstanden, die zwingend für die Zulassung notwendig ist. Tatsächlich werden aber in den „NC-Fächern“ ganz einfach bei jeder Bewerbungsrunde die Zahl der Studienplätze und die Zahl der Bewerber/innen gegenübergestellt. Sind es mehr Bewerber/innen als Studienplätze, was bei dem Studiengang Molekulare Medizin der Fall ist, müssen die Studienplätze nach gesetzlich geregelten Kriterien vergeben werden. In diesem Rahmen kann die Universität Ulm eigene Kriterien zur Vergabe der Plätze anlegen. Die Abiturnote ist immer nur eines von mehreren Kriterien, die berücksichtigt werden. Informationen zum Auswahlverfahren und zu den Auswahlgrenzen im Studiengang Molekulare Medizin finden Sie hier:
    www.uni-ulm.de/index.php

  • Wie bewerbe ich mich?

    Bitte bewerben Sie sich online über die Homepage der Universität. Wenn Sie in den Urlaub fahren, stellen Sie jemanden eine Vollmacht aus, der den Studienplatz für Sie annehmen kann.

  • Wieviele Studierende werden Zugelassen?

    Im Bachelorstudiengang Molekulare Medizin werden 52 Studierende zugelassen.

  • Kann eine Ausbildung und ein Praktikum vor dem Studium als berufsbezogenes Praktikum anerkannt werden?

    Ein Praktikum oder eine Ausbildung kann anerkannt werden, wenn es in das Berufsbild eines Molekularen Mediziners passt. Pflegetätigkeiten können nicht anerkannt werden.

  • Kann ich im Bachelorstudiengang Molekulare Medizin quer einsteigen?

    Ein Quereinstieg in den Bachelorstudiengang Molekulare Medizin kann stattfinden, wenn Plätze in der Molekularen Medizin frei geworden sind. Bitte bewerben Sie sich für das höhere Semester online über die Seite der Universität Ulm und fügen Sie der Bewerbung Ihre bisherigen Leistungen bei.

  • Kann ich mich mit einem anderen Bachelorabschluss auf den Master in der Molekularen Medizin bewerben?

    Ja, das können Sie. Voraussetzung ist, dass Sie Ihren Bachelorabschluss mit mindestens der Note 2,5 abschließen und den Auswahltest sowie das Auswahlinterview bestehen.

  • Der Masterstudiengang ist in englischer Sprache. Wie werde ich darauf vorbereitet?

    Im Bachelorstudiengang wird ein fachspezifischer Englischkurs über zwei Semester angeboten. Im Bachelorstudium werden Sie die ersten wissenschaftlichen Texte auf Englisch lesen. Englisch ist die Wissenschaftssprache und in der Forschung unerlässlich.