Behandlungstraining in der Klinik

Der Hauptschwerpunkt der universitären Abteilung im Bereich der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie ist die Behandlung von Patienten mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten sowie die Implantologie.

Die im Curriculum für das Studium der Zahnheilkunde vorgesehenen Vorlesungen werden bis auf die im Bundeswehrkrankenhaus abgehaltene Klinik und Poliklinik an der Universitätsklinik abgedeckt.

Während des einwöchigen OP-Kurses II hospitieren die Teilnehmer auch im Bundeswehrkrankenhaus. Hier werden zusätzlich zum Curriculum folgende Veranstaltungen angeboten:

  • OP-Demonstration im Theatrum Anatomicum (Sinuslift und Implantation)
  • Operationssimulation und dreidimensionale Planung der Implantologie sowie die prothetische Versorgung