Liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, liebe Absolventinnen und Absolventen,

wir freuen uns, dass wir auch in diesem Jahr mit Ihnen gemeinsam den mittlerweile traditionellen Medizinerball hier in Ulm feiern dürfen. Ein besonderer Tag ist dies vor allem für die Absolventinnen und Absolventen, die wir nach ihrem erfolgreichen Studium in festlichem Rahmen in ihr Berufsleben verabschieden. Herzlichen Glückwunsch!

Außerdem laden wir alle Mitglieder der Ulmer Universitätsmedizin – Kolleginnen und Kollegen aus Forschung, Lehre und Krankenversorgung sowie Studierende und nicht zu vergessen die niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen herzlich ein, Gast dieses Abends zu sein.

Der Alltag an der Universität lässt oft wenig Raum, sich auszutauschen: Gespräche zwischen den Lehrenden, Studierenden und den der Fakultät nahe Stehenden kommen oft zu kurz. Der Medizinerball bietet eine inspirierende Möglichkeit, sich auch einmal in einem anderen Umfeld zu treffen, zu unterhalten und gemeinsam zu feiern. Schon heute wünschen wir Ihnen allen einen unvergesslichen und fröhlichen Medizinerball. Seien Sie unser Gast. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Prof. Dr. Thomas Wirth
Dekan der Medizinischen Fakultät
Universität Ulm

Prof. Dr. Udo X. Kaisers
Leitender Ärtzlicher Direktor
Universitätsklinikum Ulm

Sehr geehrte Absolventinnen und Absolventen,

ein anspruchsvolles Studium mit vielen intellektuellen und persönlichen Herausforderungen liegt hinter Ihnen. Mit Ihrem Abschluss geht große gesellschaftliche Anerkennung einher, doch wichtiger sind die eigenen Erfahrungen, die jede und jeder von Ihnen in dieser Zeit gemacht hat. Genießen Sie diesen Moment, besser noch: Feiern Sie ihn!

Die Gesundheit ist letztendlich für alle Menschen das höchste Gut. Ihnen als Medizinerinnen und Medizinern ist das stets bewusst. Durch die Wahl Ihres Berufsweges und Ihre erworbenen Fähigkeiten tragen Sie eine besondere Verantwortung. Dabei ist es alles andere als eine Selbstverständlichkeit, sich mit Sachverständnis und menschlicher Zuwendung Tag für Tag für das Wohl seiner Mitmenschen einzusetzen.

Ihr Studium an der Universität Ulm als herausragende wissenschaftliche Einrichtung hat Ihnen ein gutes Rüstzeug für Ihre berufliche Zukunft gegeben. Ob Sie als praktizierende Ärztinnen und Ärzte tätig werden oder in der Forschung – Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg in Ihrer beruflichen Laufbahn.

Als Oberbürgermeister hoffe ich natürlich, dass möglichst viele von Ihnen unserer Stadt erhalten bleiben. All jenen, die in eine andere Gegend aufbrechen, wünsche ich, dass Sie Ulm stets in guter Erinnerung behalten.

Gunter Czisch
Oberbürgermeister der Stadt Ulm