Smarter lehren und lernen mit der eMED App

Die eMed App ist eine interaktive Lernanwendung, die Studierende beim Erlernen ihrer Studieninhalte unterstützt. Individuell auf die Inhalte des Studiums abgestimmt, können Dozierende ihre Inhalte  einpflegen und den Studierenden in dieser App zur Verfügung stellen. Neben den abwechslungsreichen Fragentypen, können die Studierenden zwischen einem Quizmodus und Lernmodus wählen, je nachdem ob sie ihr Wissen erweitern oder direkt unter Beweis stellen möchten.

Wie komme ich an die eMED App?

Die App ist sowohl für iOS als auch für Android-Geräte verfügbar und lässt sich über den Google Play Store bzw. App Store kostenfrei herunterladen. Außerdem lässt sich die App auch mit einem aktuellen Browser (geeignet sind Firefox, Chrome und Edge) als Webanwendung aufrufen. Die Anmeldung erfolgt mit Ihrem Uni-Account.

Wie lassen sich Inhalte einstellen?

Für Dozierende:

Schreiben Sie uns einfach an med.e-learning@uni-ulm.de und teilen Sie uns mit für welchen Kurs oder Fachbereich Sie Inhalte erstellen wollen. Wir erstellen Ihnen dann einen Kurs in der eMED App und nehmen Kontakt mit Ihnen auf, um alles Weitere mit Ihnen zu besprechen. Wir freuen uns über jede Beteiligung.

Für Studierende:

Wenn Sie Inhalte für ihre Kommilitonen und sich selbst erstellen wollen, nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf med.e-learning@uni-ulm.de Sie erhalten dann von uns die Möglichkeit, in einem getrennten Bereich - alleine oder gemeinsam mit anderen - zu arbeiten und Übungsfragen zu entwerfen. Wir freuen uns über jede Beteiligung.

Welche Lernbausteine gibt es?

  • Informationen
    Der Lernbaustein "Informationen" besteht aus einem statischen Inhalt, wie  z.B. einen Textbaustein der als Hinweis, als kurzer Lerninhalt oder zur Orientierung dient. Der Lernbaustein "Information" kann neben Text auch Video, Audiooder einen Link enthalten.
  • Eingabe Antwort
    Beim Lernbaustein "Eingabe Antwort" können Fragen gestellt werden, welche per Texteingabe beantwortet werden müssen. Die Antworten sollten kurz und eindeutig sein, da die Auswertung automatisch abläuft.
  • Einfache Antwortauswahl
    Beim Lernbaustein "Einfache Antwortauswahl" stehen zu einer Frage mehrere vorformulierte Antworten zur Auswahl, von denen nur eine richtig ist.
  • Mehrfache Antwortauswahl
    Beim Lernbaustein "Mehrfache Antwortauswahl" stehen zu einer Frage mehrere vorformulierte Antworten zur Auswahl, von denen mehrere Antworten richtig sind.
  • Ja-Nein Antworten
    Beim Lernbaustein "Ja-Nein Antworten" werden Fragen gestellt die mit "ja" oder "nein" beantwortet werden müssen.
  • Begriffe sortieren
    Beim Lernbaustein "Begriffe sortieren" müssen Begriffe in eine bestimmte Reihenfolge gebracht werden (z.B. Prozesse) in dem diese nach bestimmten Kriterien geordnet werden (z.B. Größe, Häufigkeit, Relevanz, Ablauf).
  • Bilder sortieren
    Beim Lernbaustein "Bilder sortieren" müssen Bilder in eine bestimmte Reihenfolge gebracht werden (z.B. Prozesse) in dem diese nach bestimmten Kriterien geordnet werden (z.B. Größe, Häufigkeit, Relevanz, Ablauf).
  • Bildmarkierungen bestimmen
    Beim Lernbaustein "Bildmarkierungen bestimmen" müssen vordefinierte Begriffe einer Markierung auf einem Bild zugeordnet werden.
  • Bildmarkierungen benennen
    Beim Lernbaustein "Bildmarkierungen benennen" müssen Markierungen auf einem Bild eigenständig benannt werden.
  • Bildbereiche markieren
    Beim Lernbaustein "Bildbereiche markieren" muss der gesuchte Begriff auf einem Bild markiert werden.
  • Bildbereiche messen
    Beim Lernbaustein "Bildbereiche messen" können z.B. EKG-Werte gemessen werden.